Pressemitteilungen

 

Dienstag, 17.06.2008 13:05 - Alter: 11 Jahre

Studierende der HMTH gewinnen beim Deutschen Musikwettbewerb

Alexej Gorlatch, Thomas Hecker und Christine Köhler, drei Musikstudierende der Hochschule für Musik und Theater Hannover, waren in diesem Jahr besonders erfolgreich beim 33. Deutschen Musikwettbewerb der Deutschen Stiftung Musikleben.

 

Von den 120 am 5. Juni im Wettbewerb gestarteten Solisten und Ensembles überzeugten schließlich fünf herausragende Interpreten die 40-köpfige Fachjury, darunter zwei Studierende aus Hannover: Der 20-jährige Pianist Alexej Gorlatch (Klasse Prof. Kämmerling) und der 23-jährige Oboist Thomas Hecker (Klasse Prof. Becker) wurden in ihren Solisten-Kategorien mit dem Preis des Deutschen Musikwettbewerbs ausgezeichnet. Beide bekommt darüber hinaus ein Jahresstipendium der Deutschen Stiftung Musikleben.

Außerdem erhalten die Flötistin Christine Köhler (Klasse Prof. Lieberknecht) und das Posaunen-Oktett Hannover (Klasse Prof. Bylund) Stipendien des DMW.

 

Die Stipendien der Deutschen Stiftung Musikleben sind die höchstdotierten Sonderpreise für die erfolgreichsten Teilnehmer dieses bedeutenden nationalen Wettbewerbs. 

 

Mehr Informationen:

<a"http:></a"http:>www.musikrat.de/dmw<//a>