Pressemitteilungen

 

Mittwoch, 26.03.2008 10:32 - Alter: 12 Jahre

Festen! Ein choreographisches Stück über das Fest

Fes|ten (laut Duden: selten für : Fest(e) feiern) ist ein fast vergessenes Wort und steht für Feiern. Im Fest löst sich der Mensch aus seinen Zwängen, in der Ausgelassenheit des Feierns entdeckt er sich neu, wagt es, körperliche und seelische Grenzen zu überschreiten. Ein Fest kann scheitern, ja außer Kontrolle geraten, oder aber zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Geburt, Taufe, Hochzeit, Karriere und Tod – das ganze Leben im Spiegel eines großen Festes, zu sehen ab dem 25. April 2008, 19:30 Uhr im Studiotheater an der Expo Plaza 12. Festen!, das Bewegungsprojekt des zweiten Jahrgangs des Studiengangs Schauspiel der HMTH, lässt einen theatralischen Zyklus über das Fest entstehen: Aus Improvisation, Musik und Rhythmen, Choreographie, ja Szenen aus der Theaterliteratur entsteht ein choreographisches Stück über das Fest. Liebeshungrige auf einem Tanzball, am Tisch des letzten Abendmahls, der Siegestanz einer Kampftruppe oder Pannen einer Kleinbürgerhochzeit – um nur einige Festen!-Szenen zu nennen.

Festen! Ist ein Gemeinschaftsprojekt des zweiten Jahrgangs des Studiengangs Schauspiel der HMTH mit dem Studienbereich JazzRockPop der HMTH sowie dem Fachbereich Szenografie und Kostüm der Fachhochschule Hannover (FHH). Die künstlerische Leitung liegt bei Prof. Stephan Hintze, Leiter des Studiengangs Schauspiel.

Mitwirkende: Johanna Diekmeyer, Sami El Gharbi, Josephine Fabian, Martin Hemmer, Felix Jeiter, Marion Maucher, Katharina Nesytowa, Gerrit Neuhaus, Jessica Rust, Julian Simon


Neueinrichtungs-Premiere: 25. April 2008, Studiotheater Expo Plaza 12

Weitere Vorstellungen:
26./ 27. April 2008, jeweils 19:30 Uhr

Eintritt: 8€/ 6€/ 4€

Kartenvorverkauf:
Mo – Di 14:00 – 15:30 Uhr/ Do – Fr 10:00 – 12:00 Uhr, Foyer der HMTH, Neues Haus 1, 30175 Hannover, Kartenvorbestellungen unter Tel. 0511/3100 – 333 oder kartenvorverkauf@hmtm-hannover.de