Pressemitteilungen

 

Freitag, 01.10.2010 17:09 - Alter: 13 Jahre

25 Jahre IJK

Jubiläumsfeier mit IJK-Forum und Fachsymposium am 20. November 2010

Das Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung Hannover (IJK) feiert 25-jähriges Bestehen. Mit einem Symposium und dem IJK-Forum am 20. November 2010 wird das renommierte Institut sein Jubiläum standesgemäß auf der Expo Plaza begehen. Als besonderes Geburtstagsgeschenk hält der Medienbezug nun Einzug in den Hochschulnamen: Ab dem 01. Oktober 2010 heißt es „Willkommen an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover“.

Was wird gefeiert? 25 Jahre Forschung und exzellente Ausbildung im Bereich Kommunikationswissenschaft, 25 Jahre am Puls des medienwirtschaftlichen Geschehens, 25 Jahre Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover – das Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung lebt seit 25 Jahren den Leitgedanken der Initiative Wissenschaft in Hannover. Und: Am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung werden seit Gründung des Instituts vor 25 Jahren an der damaligen Hochschule für Musik und Theater Hannover die Medienmanager/innen der Zukunft ausgebildet.

Durch die enge Verbindung von Wissenschaft und Praxis ist das IJK immer auf der Höhe der Zeit. Das Institut in Hannover wird stets mit Bestnoten in den Bereichen Forschung und Lehre im renommierten CHE-Ranking ausgezeichnet. Sein Ruf gründet sich aber ebenso auf seinen exzellenten Kontakten zur Praxis. Dafür sorgt beispielsweise das regelmäßig im November stattfindende „IJK-Forum“ – ein von den Studierenden organisiertes Veranstaltungswochenende, das in diesem Jahr bereits in seine zwölfte Runde geht. Ziel des Forums ist neben der Ehrung der Absolventen die Förderung eines regen Austauschs zwischen Studierenden, Absolventen/innen und Vertretern/innen renommierter Medienunternehmen.

In diesem Jahr wird das IJK-Forum, welches am 20. November 2010 ab 19:00 Uhr im Designcenter an der Expo Plaza 2 stattfindet, gleichzeitig Jubiläumsfeier sein. Hier wird dieses Jahr neben der Urkundenübergabe, Ehrung und Entlassung der Bachelor- und Masterabsolventen des Instituts sowie der Doktoranden auch dieses einmalige Jubiläum in großem und stilvollem Rahmen gefeiert.
Freunde, Absolventen, Studierenden sowie derzeitigen und ehemaligen Mitarbeiter des IJK sind samt Verwandt- und Bekanntschaft eingeladen, ein buntes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und ein schmackhaftes Buffet zu genießen. Im Anschluss darf dann noch die Nacht zum Tag gemacht und ausgelassen getanzt und gefeiert werden.
 
 Flankierend wird am selben Tag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr ein Symposium unter dem Leittitel „Lokalzeitung, Fernseh-Unterhaltung, Kinder-Medien, Corporate Communications, Computerspiele und Web 2.0: Medien in der Wissenschaft – Wissenschaft der Medien“ stattfinden. Es sprechen unter anderem Prof. Dr. Gregor Daschmann (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz), Prof. Dr. Lars Harden (FH Osnabrück), Prof. Dr. Sven Jöckel (Universität Erfurt), Prof. Dr. Silvia Knobloch-Westerwick (Ohio State University), Prof. Dr. Wiebke Möhring (FH Hannover), Prof. Dr. Sabine Trepte (Hamburg Media School), Prof. Dr. Claudia Wegener (HFF Potsdam) und Prof. Dr. Stefan Weinacht (macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation).
Alle Referentinnen und Referenten haben zu Beginn ihrer Laufbahn wichtige und prägende Berufsjahre am IJK erlebt und zeigen die Breite der medien- und  kommunikationswissenschaftlichen Perspektiven, die durch das Institut geprägt worden sind.

Weitere Informationen zum Jubiläum finden Sie auf der Website http://www.ijk25.de/

Wir freuen uns, Sie als Berichterstatter anlässlich des Jubiläumsjahres auf einer der oben genannten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen oder aber auch über eine Ankündigung des 25- jährigen Bestehens des Instituts.
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Johanna Edler aus dem IJK zur Verfügung: Johanna.Edler@ijk.hmtm-hannover.de