Programm

Sonntag, 31. Oktober 2010

11:00 Uhr 
Landesgalerie, Niedersächsisches Landesmuseum | Willy-Brandt-Allee 5 | Eintritt: 4€/(erm. 3€) Achtung: Kein Vorverkauf. Begrenztes Platzkontingent |  Kombikarte für alle Konzerte: 45€/ (erm.) 30€.

Robert Schumann am historischen Flügel
Es musizieren Studierende der Liedklasse  Prof. Jan Philip Schulze.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein Kunstfreunde e.V.

Montag, 1. November 2010

19:30 Uhr
Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1
Eintritt: 12€/8€ (erm. 6€) | Kombikarte für alle kostenpflichtigen Veranstaltungen im Rahmen des Liederfestes: 45€/ (erm. 30€)

Nacht der Zyklen
Ein Programm mit den bekannten Zyklen Dichterliebe op. 48, Liederkreis op. 39 sowie den selten aufgeführten Sieben Liedern nach Elisabeth Kulmann, Zwei Balladen für Deklamation op. 122 und Sechs Gesänge op. 107 für Sopran und Streichquartett, transkribiert von Aribert Reimann.
Es musizieren junge, bereits international erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler.

Dienstag, 2. November 2010

16:30 Uhr
Treffpunkt am Ernst August-Denkmal vor dem Hauptbahnhof Hannover
Öffentlich, kostenfrei

Festivalwalk und Vortrag
Ein Hannover-Spaziergang auf Schumanns Spuren

18:00 Uhr
Hörsaal 202 der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Neues Haus 1, Eintritt frei

Vortrag mit Musik
Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann: „Schumann-Lektüren - das späte Schaffen“

Samstag, 6. November 2010

20:00 Uhr
Kleiner Sendesaal des NDR, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
Eintritt: 25€/(erm. 20 €)| Kombikarte für alle kostenpflichtigen Veranstaltungen im Rahmen des Liederfestes: 45€/ (erm. 30€)

Liederabend
Christiane Iven statt Juliane Banse: Die gefeierte Sopranistin Christiane Iven wird an diesem Tag statt der ursprünglich angekündigten Juliane Banse zu hören sein. Banse musste aus persönlichen Gründen das Konzert kurzfristig absagen. Adäquater Ersatz wurde mit der ehemaligen Professorin der HMTMH und renommierten Sängerin Christiane Iven gefunden. Auf dem Programm stehen neben Werken von Robert Schumann Stücke von Alban Berg (Sieben frühe Lieder) und von Hugo Wolf (Gedichte von Eduard Mörike). Christiane Iven wird am Klavier begleitet von Jan Philip Schulze, dem künstlerischen Leiter des Liederfestes.

Sonntag, 7. November 2010

11:00 Uhr
Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1
Eintritt: 12€/8€ (erm. 6€, Kinder von 6-12 Jahren Eintritt frei) | Kombikarte für alle kostenpflichtigen Veranstaltungen im Rahmen des Liederfestes: 45€/ (erm. 30€)

Jugendkonzert
Album für die Jugend – ein moderiertes Konzert
Jungstudierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und Solistinnen und Solisten des Mädchen- und Knabenchors musizieren mit Juliane Banse und Gesangsstudierenden aus Schumanns „Alben für die Jugend“.

Moderation: Dr. Sabine Sonntag

Mittwoch, 10. November 2010

19:30 Uhr
Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1
Eintritt: 12€/8€ (erm. 6€) | Kombikarte für alle kostenpflichtigen Veranstaltungen im Rahmen des Liederfestes: 45€/ (erm.) 30€

Liederfest zum Gedenken an Schumanns Hannover-Besuch 1854
Mit dem Mädchenchor Hannover, Dozenten und Studierenden der HMTH und ihren Gästen

 

Kartenvorverkauf

    Liederfest-Abo

    Verpassen Sie keine Veranstaltung des Liederfestes: Schumann in Hannover und sichern Sie sich das Liederfest-Abo zum Sonderpreis von 45 Euro (erm. 30 Euro) im Vorverkauf.

    Meldungen Alle

    • Mittwoch, 07.12.2022 | 14:36

      Zwei Preise für Klavierstudierende

      Beim diesjährigen Kurd-Aschenbrenner-Chopin-Festival 2022 sind in der…

    • Mittwoch, 07.12.2022 | 10:54

      3. Preis für Qingzhu Weng

      Qingzhu Weng, Masterstudent aus der Violinklasse von Prof. Krzysztof…

    • Mittwoch, 07.12.2022 | 10:51

      2. Preis für Stefan Aprodu

      Stefan Aprodu, Bachelorstudent aus der Violinklasse von…

    • Dienstag, 06.12.2022 | 17:40

      Gewonnenes Probespiel

      Urska Kurbos, frühere Master- und Soloklassenstudentin in der Klasse…

    • Dienstag, 06.12.2022 | 16:52

      2. Preis in Rom

      Vsevolod Brigida, Masterstudent aus der Klavierklasse von Prof. Bernd…

    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2011

    Zum Seitenanfang