Sonstige

Zertifikatskurs: Musikphysiologie im künstlerischen Alltag

Veranstalter: Universität der Künste Berlin, Berlin Career College, Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) | Kurt-Singer-Institut für Musikphysiologie und Musikergesundheit | Institut für Musikphysiologie und Musikermedizin der HMTMH

Leitung: Prof. Dr. Alexander Schmidt, Prof. Dr. Eckart Altenmüller

Laufzeit: 27.10.2017-15.4.2018

Individuelle Beratung durch die Kursleitung auf dem Rundgang der UdK Berlin, Sonntag, 23.07.2017, 15-17 Uhr. Anmeldungen bitte an ziw@udk-berlin.de

Qualifikationsziel und Methodik

Qualifikationsziel: Der Zertifikatskurs vermittelt in drei Modulen einen praktischen und theoretischen Überblick über Präventionsmöglichkeiten zur Vorbeugung gesundheitlicher Störungen von Musikerinnen und Musikern.

Methodik: Grundlagen sowie aktuelle Forschungserkenntnisse aus den Bereichen der Musikphysiologie, Musikergesundheit, Musikpädagogik und -Didaktik werden kompakt vermittelt. Die Praxis steht dabei im Vordergrund. Ebenso ist der intensive Erfahrungsaustausch mit und unter den Teilnehmenden ein wichtiger Aspekt dieser Weiterbildung.

Umfang und ECTS-Punkte: Die Weiterbildung umfasst insgesamt 132 Unterrichtseinheiten mit sechs Veranstaltungsterminen. Diese finden an sechs Wochenenden statt, jeweils Freitagnachmittags bis Sonntagnachmittags. Im Falle der Aufnahme eines Studiums sind die erbrachten Leistungen durch die Teilnahme am Zertifikatskurs Musikphysiologie im Alltag von der aufnehmenden Hochschule mit aus unserer Sicht 5 ECTS-Punkten anrechenbar.

Kostenlose Einführungsveranstaltung: 17.06.2017, 14-16 Uhr (kostenfrei) | Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, Charlottenstraße 55, 10117 Berlin | Raum 151 | Anmeldung unter: ziw@udk-berlin.de | Anmeldeschluss: 09.06.2017

Inhalt, Aufbau und Dozententeam

Inhalt: Der berufsbegleitende Zertifikatskurs will umfassend darüber informieren, wie Sie mit den körperlichen und psychischen Anforderungen und Belastungen des beruflichen Musizierens konstruktiv umgehen können. Erarbeitet werden Lösungsansätze, die Sie in Ihren beruflichen Alltag integrieren können. Es werden Grundlagen sowie aktuelle Forschungserkenntnisse aus den Bereichen der Musikphysiologie, Musikergesundheit, Musikpädagogik und -Didaktik vermittelt. Der Bezug zur Praxis steht dabei im Vordergrund. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der intensive Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmenden aus unterschiedlichen Berufsfeldern über gesundheitliche Risiken und nachhaltige Präventionsmöglichkeiten.

Aufbau und Organisation: Die Weiterbildung gliedert sich in drei Module und findet in berufsbegleitender Form in sechs Wochenendveranstaltungen statt (jeweils Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag).

Zielgruppe: Der Zertifikatskurs richtet sich an Musikerinnen und Musiker, Musik- und Gesangspädagoginnen und -Pädagogen, Psychologinnen und Psychologen, Physio- und andere Körpertherapeutinnen und -Therapeuten sowie Medizinerinnen und Mediziner.

Zertifizierung: Die Teilnahme an der Weiterbildung wird mit einer Teilnahmebestätigung bestätigt. Bei regelmäßigem Besuch der Lehrveranstaltungen (mind. 90 Prozent) und erfolgreichem Leistungsnachweis wird ein Zertifikat des UDK Berlin Career College ausgestellt.

Abschlussleistung: In einer 12-seitigen Abschlussarbeit und in einer Kurzpräsentation sollen die Teilnehmenden zeigen, dass sie in der Lage sind, eine musikphysiologische oder musikermedizinische Problematik zu erfassen, zu diskutieren und Lösungsvorschläge anzubieten. Themen können sein: Vorbeugung von Rückenschmerzen bei Pianisten, Umgang mit Vorspielangst bei Jugendlichen etc.

Dozententeam: Das Dozententeam setzt sich aus Musikerinnen und Musikern, Ärztinnen und Ärzten sowie Therapeutinnen und Therapeuten zusammen. Sie alle sind spezialisiert auf dem Gebiet der Musikphysiologie und/oder der Musikermedizin.

 

Auf einen Blick

Termine: 27.10.2017-15.04.2018 | freitags 16-20 Uhr | samstags 9:30-19 Uhr | sonntags 9.30-16 Uhr
Veranstaltungsorte: HMTMH, Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, Universität der Künste Berlin
Teilnahmeentgelt: Einmalzahlung 1.610 Euro; Zahlung in  Raten à 410 Euro
Mindestteilnehmerzahl: 12
Höchstteilnehmerzahl: 14
Anmeldeschluss: 29.09.2017
Anmeldung: über Formular im Flyer oder online: www.udk-berlin.de/ziw/kurse

Download

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017

Zum Seitenanfang