Kartenvorverkauf | Gutscheine

Öffnungszeiten Kartenvorverkauf

Zurzeit gibt es keinen Kartenvorverkauf.

Ihre Gesundheit und der Kampf gegen die weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2 sind uns wichtig.


Deshalb setzen wir auch weiterhin die Auflagen der Bund-Länder-Konferenz zur Schließung der Kultureinrichtung um. Nach wie vor können wir deshalb keine Lehrveranstaltungen vor externem Publikum für die kommenden Wochen konkret ankündigen.


Unsere Studierenden und Lehrenden widmen sich mit vollem Einsatz und im Rahmen aller Möglichkeiten dem künstlerischen, wissenschaftlichen und pädagogischen Studium. Zeitgleich planen wir in den vor uns liegenden Wochen der vorlesungsfreien Zeit die Entwicklung eines digitalen Angebots, sodass Sie uns zumindest aus der Ferne zuhören können, sollten sich die Rahmenbedingungen im nächsten Semester nicht ändern.


Die sich ändernde Verordnungslage im Blick werden wir Ihnen voraussichtlich Ende April auf dieser Website und über das Infotelefon des Kartenservices neue Informationen zur Verfügung stellen.
Das Infotelefon des Kartenservices erreichen Sie unter folgender Rufnummer: +49 (0) 511 3100-333.

Bis dahin vertrauen wir auf Ihr Verständnis und bitten Sie um Geduld.

Geschenkgutschein

Sie wollen Karten für eine der HMTMH-Veranstaltungen verschenken, möchten die Wahl der Veranstaltung aber dem Beschenkten überlassen?

Dann überreichen Sie einfach einen Geschenkgutschein über einen Betrag Ihrer Wahl. Ein Gutschein ist an der HMTMH-Vorverkaufskasse am Neuen Haus zu erwerben.

Der Geschenkgutschein kann einfach von dem Beschenkten an der Vorverkaufskasse am Neuen Haus innerhalb der Öffnungszeiten gegen Eintrittskarten eingetauscht werden.

Weitere Informationen zu den Geschenkgutscheinen erhalten Sie direkt bei den Mitarbeiter/innen im Kartenvorverkauf.

 

Übersicht

  • Kartenvorverkauf

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Neues Haus 1 , 30175 Hannover

    kartenvorverkauf@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Mo, Di 14-15:30 Uhr
    Do, Fr 10-12 Uhr
    Mi 10-12 Uhr am Telefon:
    +49 (0)511 3100-333

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 31.03.2021

Zum Seitenanfang