Veranstaltungsbetrieb eingestellt

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die vom Corona-Virus ausgelöste Lungenkrankheit COVID-19 am 11. März 2020 zur Pandemie erklärt. Die HMTMH folgt seitdem den Maßnahmen und Hinweisen eines Pandemiennotfallplans.

In der Sitzung vom 21. Juli 2020 hat das Präsidium der HMTMH entschieden, dass alle öffentlichen Veranstaltungen (kostenpflichtige und kostenfreie Konzerte, Vorträge, Tagungen, Kongresse etc.) bis einschließlich 01. November 2020 abgesagt werden.

Zum 29. Juli 2020 stellen wir Ihnen ab 10 Uhr nochmals aktuellste Informationen unter folgender Rufnummer bereit:

+49 (0) 511 3100-333

 

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 23.07.2020

Zum Seitenanfang