Bewerbung

Bewerbungsphasen und -fristen für die Aufnahmeprüfungen 2022

Studiengänge Musik

  • Das Bewerbungsverfahren zum WiSe 2022/23 ist abgeschlossen. Bewerbungen sind wieder zum WiSe 2023/24 möglich, Termine folgen.

Studiengänge am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung

Studiengang Master Lehramt an Gymnasien und Studiengang Master Lehramt für Sonderpädagogik

Diplomstudiengang Schauspiel

Gebühren

  • Verwaltungsgebühr

Die Hochschule erhebt zur Teilnahme an der Aufnahmeprüfung eine Verwaltungsgebühr von 50 Euro für den ersten Studiengang, für jeden weiteren Studiengang jeweils 30 Euro. Die Zahlung der Gebühr ist Voraussetzung für die Bearbeitung der Bewerbung. Gezahlte Gebühren werden nicht erstattet. Dies gilt auch bei Nicht-Absenden des Bewerbungsantrages, Ablehnung der Bewerbung oder Rücktritt von der Aufnahmeprüfung Einzahlungen bitte an:

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Postbank Hannover
IBAN:    DE83250100300988674304
BIC:    PBNKDEFF
Verwendungszweck: Name, Vorname, Geburtsdatum, gewünschter Studiengang

  • Rückmeldegebühr

Die Rückmeldegebühr beträgt ca. 400 Euro. Enthalten sind das Semesterticket GVH, das landesweite Niedersachsenticket, Beiträge zum AStA und Studentenwerk und ein Verwaltungskostenbeitrag.
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter Studienkosten | Immatrikulation | Rückmeldung und unter studieren-in-niedersachsen

Antragsunterlagen

Um an der Aufnahmeprüfung teilnehmen zu können, müssen Sie die unten aufgeführten Antragsunterlagen fristgerecht im Online-Portal  hochladen.

  • Bewerbungsantrag
    Der Antrag für die Bewerbung ist online innerhalb der Bewerbungszeit auszufüllen.
  • Tabellarischer Lebenslauf
    Mit Ausführungen zur musikalischen Vorbildung.
  • Zahlungsnachweis
    Nachweis über die Einzahlung des Bearbeitungsentgeltes.
  • Kopie des Schulabschlusszeugnisses
    Fehlt zum Zeitpunkt der Bewerbung noch das Zeugnis des Schulabschlusses, so muss das Zwischenzeugnis hochgeladen und das Schulabschlusszeugnis bis zur Immatrikulation nachgereicht werden.
  • Kopie des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses
    Fehlt zum Zeitpunkt der Bewerbung noch das Zeugnis des Hochschulabschlusses, so muss das Zwischenzeugnis hochgeladen und das Hochschulabschlusszeugnis innerhalb von 6 Monaten nach Studienbeginn nachgereicht werden.
  • Nachweise über bereits abgelegte Studienzeiten, Studien- und Prüfungsleistungen
    Für Bewerber*innen, die bereits an anderen Hochschulen in einschlägigen Studiengängen studiert haben und in höhere Semester eingestuft werden möchten, bitte Zeugnisse/Nachweise einreichen.
  • Nachweis deutsche Sprachkenntnisse
    Internationale Studienbewerber*innen ohne eine deutschsprachige Hochschulzugangsberechtigung und ohne einen ersten Studienabschluss an einer deutschsprachigen Hochschule müssen die für das Studium erforderlichen ausreichenden deutschen Sprachkenntnisse nachweisen. Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover verlangt die TestDaF Prüfung (TDN) Niveaustufe 3 oder die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH-1 oder B2). Der Nachweis muss zur Immatrikulation vorgelegt werden.
    Für den Studiengang "Soloklasse" müssen Sie keine Sprachprüfung nachweisen. Weitere Informationen für ausländische Studienbewerber erhalten Sie im International Office.
  • Antrag auf Parallelstudium
    Für Bewerber*innen, die bereits an einer anderen Hochschule immatrikuliert sind (oder dies planen) und zusätzlich an der HMTMH einen Studienabschluss erwerben möchten, ist ein Antrag auf ein Parallelstudium nötig. Dieser erfolgt über das Online-Portal.
  • Programm
    Ihr vorläufiges Programm für das Vorspiel
  • Spezifische Bewerbungsunterlagen
    Welche weiteren Unterlagen beizufügen sind, können Sie den jeweiligen „Informationen zur Aufnahmeprüfung“ für Ihren Wunsch-Studiengang entnehmen. Die Informationsblätter finden Sie auf den entsprechenden Studiengangseiten unter Studienangebote.

Nach der Aufnahmeprüfung (Live-Runde)

Die Ergebnisse der Aufnahmeprüfung erhalten Sie über das Online-Portal APP.

Die Immatrikulation erfolgt zum Wintersemester desselben Jahres (Studienbeginn 1. Oktober des Jahres, in dem die Aufnahmeprüfung abgelegt wurde). Soll das Studium im darauffolgenden Wintersemester aufgenommen werden, ist eine erneute Aufnahmeprüfung notwendig.

Bei Fragen zu den Antragsunterlagen oder zum Termin der Aufnahmeprüfung wenden Sie sich bitte an das Immatrikulationsamt der Hochschule.

Informationen zu Anforderungen und Repertoire in der Aufnahmeprüfung finden Sie auf den jeweiligen Studiengangseiten unter Studienangebote.

 

Download

Antrag auf Befreiung von den Aufnahmeprüfungen in Musiktheorie und Gehörbildung

Bewerber/innen können einen Antrag stellen, um sich von den Aufnahmeprüfungen in Musiktheorie und Gehörbildung befreien zu lassen.

Hier geht's zum Formular

Ganz Ohr!

Aus dem Podcast der Hochschule für Musik, Theater und Medien:
„Authentisch ist gut!“ – Von Bewerbungen und Aufnahmeprüfungen an der HMTMH

Checkliste

Ansprechpartnerin

  • Beate Heitmüller

    Akademische Angelegenheiten | Immatrikulationsamt, Jungstudierende, Soloklasse

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Neues Haus 1, 30175 Hannover
    E007 | Hindenburgstraße 2-4

    Telefon: +49 (0)511 3100-7223
    I-Amt@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr 09:30-12 Uhr | Di, Do 14-15:30 Uhr | und nach Vereinbarung

  • Sina Santelmann

    Akademische Angelegenheiten | Immatrikulationsamt, Jungstudierende, Soloklasse

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Neues Haus 1, 30175 Hannover
    E007 | Hindenburgstraße 2-4

    Telefon: +49 (0)511 3100-7224
    I-Amt@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr 09:30-12 Uhr | Di, Do 14-15:30 Uhr | und nach Vereinbarung

Hilfskraft für Studierende mit Beeinträchtigung/Schwerbehinderung

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 30.07.2022

Zum Seitenanfang