Kollegiales TAP-Team

„Lehren und Lernen“ gehören ganz originär und so selbstverständlich zum Alltag einer Hochschule, dass für eine intensive Auseinandersetzung mit diesem Thema nur selten bis gar keine Zeit bleibt. Ein lebendiger Austausch über (individuelle) Lehrhaltungen, Lehr-/Lernerfahrungen, -herausforderungen und mögliche Lösungsansätze der Expert*innen untereinander, nämlich den Lehrenden und den Studierenden, kann helfen, um

  • Lehr-/Lernsituationen in den verschiedensten Facetten aus der Praxis heraus kennenzulernen und für die individuelle Seminar-/Klassensituation für alle gewinnbringend zu gestalten
  • mehr über die eigenen Perspektiven und Wahrnehmungen, Studierende sowie Lehrende, und auch über die Perspektiven/Wahrnehmungen der jeweils anderen Gruppe zu erfahren
  • neue Impulse zu erhalten oder/und Bestehendes zu bestätigen

Teaching Analysis Polls (TAP) ist eine einfache, aber wirkungsvolle Methode, um Lehrende und Studierende einer Lehrveranstaltung oder einer künstlerischen Klasse im laufenden Semester gezielt zu den erlebten Lern-Lehrprozessen in den Austausch zu bringen (Weitere Informationen zum TAP-Verfahren finden Sie hier). Die Durchführung von TAP ist an der HMTMH mittlerweile ein eingespieltes und gut nachgefragtes Verfahren.

Seit dem Sommersemester 2023 gibt es die Möglichkeit, mit Hilfe eines TAP in den kollegialen Austausch im oben genannten Sinne zu kommen.

Prof. Meike Bertram
Prof. Dr. Laura Krämer
Prof. Elisa Läubin
Prof. Dr. med. André Lee
Kaja Nieland
Dr. Karin Wessel

Das TAP-Team

  • Prof. Meike Bertram (Violine) | Jetzt buchen
  • Prof. Dr. Laura Krämer (Musiktheorie) | Jetzt buchen
  • Prof. Elisa Läubin (Elementare Musikpädagogik) | Jetzt buchen
  • Prof. Dr. med. André Lee (stv. Leiter Institut für Musikphysiologie und Musiker-Medizin) | Jetzt buchen
  • Kaja Nieland (Lehrauftrag theoriebegleitendes Klavierspiel) | Jetzt buchen
  • Dr. Karin Wessel (Lehrentwicklung) | Jetzt buchen

Wie buche ich?

Sie können zusammen mit einem Teammitglied Ihrer Wahl gemeinsam ein TAP in einer Ihrer Seminar- oder Vorlesungsgruppen bzw. künstlerischen Klasse durchführen und dadurch miteinander in den intensiven, kollegialen Austausch zum Thema „Lehren und Lernen“ kommen.

Eine E-Mail an das TAP-Team und die Wunsch-Kollegin/den Wunsch-Kollegen genügt und wir kümmern uns in Absprache mit Ihnen um alles Weitere.

 

TAP von Lehrenden für Lehrende – Kollegiales TAP-Team an der HMTMH

Projekt „Offene Lehre – Teambasiertes TAP-System“
gefördert von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre (StIL) im Programm Freiraum 2022/23

Kontakt

  • Dr. Karin Wessel

    Lehrentwicklung

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Neues Haus 1, 30175 Hannover
    1.015 | Loebensteinstraße 2

    Telefon: +49 (0)511 3100-7229
    karin.wessel@hmtm-hannover.de

Zuletzt bearbeitet: 24.11.2023

Zum Seitenanfang