Stellenausschreibungen

 

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ist eine befristete Halbtags-Stelle in der Abteilung Akademische Angelegenheiten als

Beschäftigte/r im Verwaltungsdienst (m/w/d)

im Immatrikulationsamt vom 01.04.2020 bis zum 30.06.2020 zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen vor allem die Unterstützung der Organisation der Aufnahmeprüfung 2020 mit einem Schwerpunkt auf die beiden Studiengänge „Fächerübergreifender Bachelor“ (Lehramt) und „Jazz/Rock/Pop“. Sie unterstützen die Vorbereitung der Aufnahmeprüfung, die Betreuung der internationalen Studienbewerber/innen, die organisatorische Durchführung in der Prüfungswoche sowie die Erfassung der Prüfungsergebnisse.

Wir erwarten:

- Büro-/Verwaltungserfahrung und Organisationsstärke
- Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich einer Hochschulverwaltung sind wünschenswert
- eine flexible und belastbare Persönlichkeit mit Erfahrungen und Freude im Publikumsverkehr
- Team- und Kommunikationsfähigkeit und ein dienstleistungsorientiertes Auftreten
- gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
- gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel-Kenntnisse.

Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen erfolgt das Entgelt bis nach E 6 TV-L.

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, die Heterogenität unter ihren Mitgliedern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (inkl. der üblichen Unterlagen) unter Angabe des Kennworts „03/2020“ bis 10.02.2020 ausschließlich auf dem Postweg an die Präsidentin der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover, Personalabteilung, z. Hd. Frau Jeanette Steinmann, Neues Haus 1, 30175 Hannover. Bewerbungen in elektronischer Form können nicht berücksichtigt werden.

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale) ein, und verwenden Sie keine Mappen o. ä., da eine Rücksendung grundsätzlich nicht erfolgt. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) im International Office

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sucht in der Abteilung Akademische Angelegenheiten ab 01. Juni 2020

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) im International Office

für eine befristete Halbtags-Stelle zunächst bis zum 31.12.2021.

Das Aufgabengebiet umfasst

• die eigenständige Umsetzung der Studierenden- und Dozentinnen/Dozenten-Mobilität im Rahmen des Programms ERASMUS+ der EU und weiterer Mobilitätsprogramme (z.B. des DAAD)
• die eigenverantwortliche Beratung und Betreuung der Austauschstudierenden (Incomings) als auch der Studierenden, Lehrenden und des Verwaltungspersonals der Hochschule (Outgoings) zu Austausch- und Födermöglichkeiten
• die Betreuung internationaler Studierender, insbesondere in den ausländerrechtlichen und sozialen Angelegenheiten
• die Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung von Informationsangeboten im Bereich Veranstaltungen und Marketing für den Bereich Internationales
• die Erstellung von Berichten und Statistiken für den Bereich Internationales

Anforderungsprofil:

• Bachelor-Abschluss oder vergleichbarer akademischer Grad mit überwiegend verwaltungs-, sozial-, politik- oder wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; eigene Auslandserfahrungen im Studium und/oder Beruf
• Kenntnisse verschiedener internationaler Bildungs- und Hochschulsysteme im In- und Ausland sind von Vorteil
• Kenntnisse der gängigen Förderprogramme im Hochschulbereich (z.B. ERASMUS+, PROMOS, STIBET) sind von Vorteil
• selbständige Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick
• Verständnis für komplexe Zusammenhänge
• freundliches und serviceorientiertes Auftreten sowie Flexibilität
• Erfahrungen mit Publikumsverkehr und Beratungssituationen im interkulturellen Kontext
• der sichere Umgang mit den gängigen Software-Anwendungen (MS-Office-Paket, Typo3, Datenbanken)

Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (inkl. der üblichen Unterlagen) unter Angabe des Kennworts 02/2020“ bis zum 14.02.2020 ausschließlich auf dem Postweg an die Präsidentin der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover, Personalabteilung, z. Hd. Frau Jeanette Steinmann, Neues Haus 1, 30175 Hannover. Bewerbungen in elektronischer Form können nicht berücksichtigt werden.

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale) ein, da eine Rücksendung grundsätzlich nicht erfolgt. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Lehrkraft für besondere Aufgaben für Klavier (m/w/d)

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ist ab 01. April 2020 die Stelle

einer Lehrkraft für besondere Aufgaben für Klavier (m/w/d)
in der Klasse von Prof. Lars Vogt

bis zum 31.03.2024 zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt zzt. 12 Lehrveranstaltungsstunden.

Es handelt sich hierbei um die pädagogische Mitarbeit in der Klasse von Prof. Lars Vogt.

Bewerberinnen/Bewerber müssen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Fach Klavier verfügen. Die Bewerberin/der Bewerber muss Erfahrung in der pianistischen Arbeit (Soloklasse/Kammermusik/Klavierkonzert) haben. Weiterhin werden Kenntnisse in der historischen Aufführungspraxis erwartet. Darüber hinaus sind pädagogische Fähigkeiten sowie die Empathie für die Klaviertradition der HMTMH unerlässlich.

Die Bezahlung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Hochschule für Musik, Theater und Medien fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (inkl. der üblichen Unterlagen) unter Angabe des Kennworts „01/2020“ bis zum 31.01.2020 ausschließlich auf dem Postweg an die Präsidentin der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover, Personal-abteilung, z. Hd. Frau Jeanette Steinmann, Neues Haus 1, 30175 Hannover. Bewerbungen in elektronischer Form können nicht berücksichtigt werden.

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale) ein, da eine Rücksendung grundsätzlich nicht erfolgt. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

       

      Kontakt für Stellenausschreibungen von Beschäftigten-Stellen

      • Jeanette Steinmann

        Leitung Personalabteilung

        Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
        Neues Haus 1, 30175 Hannover
        3.001a | Hindenburgstraße 2-4

        Telefon: +49 (0)511 3100-7252
        jeanette.steinmann@hmtm-hannover.de

      Kontakt für Stellenausschreibungen von Lehraufträgen

      • Silke Wünsch

        Personalabteilung

        Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
        Neues Haus 1, 30175 Hannover
        3.003 | Hindenburgstraße 2-4

        Telefon: +49 (0)511 3100-7226
        silke.wuensch@hmtm-hannover.de

        Sprechzeiten: Mo-Fr (jeweils vormittags)

      Kontakt für Stellenausschreibungen von Professuren

      • Rebecca Speitel

        Gremienbetreuung, Berufungsverfahren, Wahlen

        Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
        Neues Haus 1, 30175 Hannover
        3.006 | Hindenburgstraße 2-4

        Telefon: +49 (0)511 3100-7256
        rebecca.speitel@hmtm-hannover.de

      Meldungen Alle

      Zuletzt bearbeitet: 21.01.2020

      Zum Seitenanfang