Band 11

Arnfried Edler (Hg.)
Schubert und Brahms
Kunst und Gesellschaft im frühen und späten 19. Jahrhundert

Das Wiener musikalische Doppeljubiläum des Jahres 1997 gab Anlass zu einem hochschuldidaktischen Modell an der Hochschule für Musik,Theater und Medien Hannover. In einem gemeinsamen Projekt der Studiengänge Künstlerische Ausbildung, Musikwissenschaft, Lehramt für Gymnasien, Musikerziehung, Oper, Schauspiel und Tanz wurden anhand des Vergleichs von Schubert und Brahms die enge Beziehung der Musik zu den Nachbarkünsten sowie das Verhältnis der Künste zu den sich wandelnden gesellschaftlichen Bedingungen im frühen und im späten 19. Jahrhundert ins Blickfeld gerückt.

Das Projekt umfasst eine Vielfalt an Vermittlungsformen, die als Diskussionsgrundlage zur Erprobung neuer pädagogischer Modelle an Musik- und Kunsthochschulen in ein Korrespondenzverhältnis zu einer Reihe von Vorträgen – als einer Art von interdisziplinärem Symposium – treten. Die Dokumentation enthält neben den Texten auch ausgewählte Abbildungen sowie eine CD mit großenteils unbekannter Musik aus dem kompositorischen Umfeld.

276 Seiten, Paperback
inkl. Audio-CD
30,00 €
ISBN 3-89639-278-6

Inhalt

Vorwort
KLAUS-ERNST BEHNE
Zum Geleit
HANS BÄSSLER
Zur hochschuldidaktischen Bedeutung des Projekts
ARNFRIED EDLER
Einleitung

I. Vorträge
PETER GÜLKE
Schubert, Brahms und das Erbe Beethovens
SUSANNE RODE-BREYMANN
Schuberts Sieben Gesänge aus Walter Scotts "Fräulein vom See" op. 52 - Kulturhistorische Zusammenhänge und gattungsübergreifende Tendenzen der zyklischen Anlage
HEINO R. MÖLLER
Revolution und Poesie - Poesie statt Revolution
Die Maler Schwind, Danhauser, Hasenclever und die Musik
HANS JOACHIM KREUTZER
Freundschaftsbünde - Künstlerfreunde
Das Erbe von Aufklärung und Empfindsamkeit im Schubert-Kreis und seine Verwandlung im romantischen Geist
WALTHER DÜRR
Tatenfluten und bessere Welt
Zu Schuberts Freundeskreisen
ARNFRIED EDLER
Von Joachim zu Bronsart
Ästhetische Positionen zwischen 1850 und 1890 im Spiegel des hannoverschen Musiklebens
JÖRG TRAEGER
Schlösser für einen Ausgeschlossenen
Die Utopie König Ludwigs II. von Bayern

II. Dokumentation
Eröffnung
PROGRAMM I: Nachruf an Schubert: Erinnerungen von Musikern, Literaten und Malern an Schubert und seinen Kreis
PROGRAMM II:Kunst und Gesellschaft: Befreiungskriege, Wiener Kongreß und Restauration in Musik, Tanz, Literatur und Bildender Kunst um Schubert und seinen Kreis
PROGRAMM III: Traum - Wandern - Tod - Transzendenz
PROGRAMM IV: Balladen und Liederspiele in Musik - Literatur - Bildender Kunst
Programm V: Brahms und der Joachim-Kreis in Hannover (1853-1866)
PROGRAMM VI: Brahms in Wien - Neudeutsche in Hannover
Abschlußkonzert

III. Anhang
Bildanhang
Auswahlbibliographie
A. Schubert
B. Brahms
Personenregister
Mitwirkende
A. Vortragende
B. Interpreten
C. Gesamtkonzeption
CD-Programm

 

Ansprechpartner


Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010

Zum Seitenanfang