Aktuelles

Antidiskriminierungsstelle der Stadt Hannover

Die Antidiskriminierungsstelle der Stadt Hannover hat den Auftrag, sich innerhalb des hannoverschen Stadtgebietes mit institutioneller oder individueller Ungleichbehandlung von Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe oder Religion, ihres Geschlechts oder Alters, einer Behinderung oder ihrer sexuellen Orientierung zu beschäftigen. Insbesondere versucht sie darauf hinzuwirken, dass es zu ungesetzlichen Ungleichbehandlungen (Diskriminierungen) aufgrund der genannten Merkmale erst gar nicht kommt.

Sprachkurs für Internationale Studierende (ab Wintersemester 2020/21)

Die HMTMH bietet den vom International Office organisierten Integrationskurs zur Förderung der Kommunikation und der Deutschen Sprache an.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle internationalen Studierenden (inklusive Erasmus-Studierende) der HMTMH. In den wöchentlich stattfindenden Kursen unterschiedlicher Niveaustufen sollen sowohl Kommunikationsfähigkeit als auch Integration gefördert werden. Die inhaltliche Gestaltung der Kurse wird außerdem durch aktuelle Themen der Saison und durch Aktivitäten in Hannover ergänzt.

Der nächste Kurs wird im Wintersemester 2020/2021 angeboten

Start: 09. November 2020
(bis Vorlesungsende)
Kosten: 50 Euro

Anmeldung und Bezahlung im International Office (Genaueres wird noch bekannt gegeben)

Kurszeiten:
Anfänger - Montag, Mittwoch & Freitag jeweils 10.00-11.30 Uhr
Fortgeschrittene - Montag, Mittwoch & Freitag jeweils 12.00-13.30 Uhr
Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation Mischung aus Digital- & Präsenzunterricht. Kurs findet in Kleingruppen statt. Anwesenheit ist nicht an jedem Kurstag erforderlich. Die genaue Einteilung erfolgt zu Beginn des Kurses.

Achtung: Dieser Kurs bereitet nicht auf den TestDaF oder die DSH vor!

Stipendien des International Office

Das International Office vergibt im Wintersemester 2020/21 wieder Beihilfen an ausländische Studierende. Das IO bietet ausländischen Studierenden Einmalige Beihilfen und Studienabschlussbeihilfen an, die in eine finanzielle Notlage geraten sind. Die Höhe des Stipendiums bemisst sich an der Anzahl der Bewerber.

Einmalige Beihilfe:

Die Antragssteller/Innen müssen die Zwischenprüfung bestanden haben, oder mindestens im 3. Semester sein.

Studienabschlussbeihilfe:

Es können sich Studierende bewerben, die sich im letzten Semester befinden und sich zur Abschlussprüfung angemeldet haben.

Bewerbungen bitte im IO abgeben. Die Bewerbungsunterlagen liegen zudem ab November vor dem IO und beim Asta aus.

Bitte beachten Sie die Angaben auf dem Formular!

Bewerbungszeitraum WiSe 2020/21: wird noch bekannt gegeben

Die Stipendienbroschüre für das akademische Jahr 2019/20 finden Sie hier.

Kontakt: Meike Marten

 

Kontakt

International Office
Meike Marten M.A. (ERASMUS Koordinatorin)
Theresia Oetzel M.A.

Hindenburgstr. 2-4
30175 Hannover
Raum E 005

Tel.: +49 (0)511 3100-7369
Fax: +49 (0)511 3100-7368

Sprechzeiten:
Mo, Di, Do, Fr
9:30 - 12:00 Uhr
Di und Do
14:00 - 15:30 Uhr

International Office

Am IJK:
Elena Link
ERASMUS-Beauftragte des IJK
Expo Plaza 12
30539 Hannover
Telefon +49 (0)511 3100-474
Elena Link

IJK-Partneruniversitäten

Zuletzt bearbeitet: 19.08.2020

Zum Seitenanfang