Sprache und Integration

Um in Deutschland studieren zu können, müssen deutsche Sprachkenntnisse nachgewiesen werden. An der HMTMH wird auf Deutsch unterrichtet und um der Vorlesung, dem Seminar oder dem Einzelunterricht folgen zu können, sind daher gute Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Doch nicht nur für das Studium an sich ist es wichtig die deutsche Sprache zu beherrschen. Obwohl viele Deutsche gut Englisch sprechen, ist es im Alltag einfacher sich auf Deutsch zu unterhalten. Außerdem lernen Sie so schneller auch die Gebräuche kennen und es fällt Ihne leichter sich zu integrieren. Es ist nicht notwendig, die Deutsche Sprache perfekt zu beherrschen. Bitte scheuen Sie sich nicht, auch als AnfängerIn Ihre Deutschkenntnisse auszuprobieren und zu nutzen!

Deutsche Sprache - schwere Sprache?

Deutsch gilt als eine schwer zu lernende Sprache, auch unter den Deutschen! Es gibt viele Feinheiten, die aber am Anfang gar nicht so wichtig sind. Auch wenn Sie unsicher sind und denken, dass Ihr Deutsch nicht ausreichend ist, sprechen Sie! Das International Office bietet diverse Möglichkeiten zum Üben, bei Aktivitäten und im Integrationskurs. Auch Ihre Kommilitonen und Lehrer werden sich freuen.

Dass es auch bekannten Persönlichkeiten schwer fällt die Deutsche Grammatik zu verstehen, beweist dieser Text von Mark Twain. Außerdem haben wie noch einen kleinen "Hilfekasten" für Sie zusammen gestellt.

 

Kontakt

International Office
Meike Marten M.A.
ERASMUS Koordinatorin

Alexander Schories M.A.

Hindenburg 2-4
30175 Hannover
Raum 1.038
Tel.: +49 (0)511 3100-7369
Fax: +49 (0)511 3100-7368
Sprechzeiten:
Mo, Di, Do, Fr
9:30 bis 12:00
Di und Do
14:00 bis 15:30
International Office

Am IJK:
Elena Link
ERASMUS-Beauftragte des IJK

Expo Plaza 12
30539 Hannover
Telefon +49 (0)511 3100-474
Elena Link

IJK-Partneruniversitäten

Studentischer Mitarbeiter:
Frederik Botthof, Ruth Meisinger

Zuletzt bearbeitet: 15.06.2017

Zum Seitenanfang