Frankreich

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) bietet Stipendien für Studienaufenthalte, studiengebundene Praktika, Vorbereitungen von Abschlussarbeiten und Forschungsaufenthalten in Frankreich an.

Die Bewerbungsfrist ist der 15. Juli für das darauf folgende Wintersemester, bzw. der 15. Dezember für einen Studienaufenthalt im darauffolgenden Sommersemester.

Die Voraussetzungen:

  • Aufenthaltsdauer 2-5 Monate
  • Die Beweberinnen und Bewerber sollten nicht älter als 30 Jahre alt sein
  • Ausreichende Französischkenntnisse

Das Stipendium:

  • Das Stipendium wird nach Monaten berechnet
  • Ggf. wird eine Fahrtkostenpauschale gewährt

Das Antragsverfahren:

  • Die Bewerbung wird über das International Office an das DFJW geschickt
  • Die Bewerber und Bewerberinnen können den Studienort frei wählen, auch außerhalb von bestehenden Kooperationen (z.B. ERASMUS)
  • Die Kontaktaufnahme zur Gasthochschule erfolgt durch das IO auf Initiative der Studierenden
  • Die HMTMH wählt einen Stipendiaten oder eine Stipendiatin aus

Bitte beachten:

  • Das Stipendium kann mit einem ERASMUS Stipendium akkumuliert werden
  • Pro Studienjahr kann nur ein Stipendium pro Hochschule vergeben werden
  • Der Aufenthalt sollte zu Semesterbeginn angetreten werden
  • Die Studierenden sollten über eine ausreichende Versicherung verfügen

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des DFJW oder unter www.studieren-in-frankreich.de

 

 

 

Kontakt

International Office
Meike Marten M.A.
ERASMUS Koordinatorin

Alexander Schories

Hindenburgstr. 2- 4
30175 Hannover
Raum 1.038
Tel.: +49 (0)511 3100-7369
Fax: +49 (0)511 3100-7368

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
9:30 bis 12:00
Dienstag und Donnerstag
14:00 bis 15:30
International Office

Am IJK:
Elena Link
ERASMUS-Beauftragte des IJK

Expo Plaza 12
30539 Hannover
Telefon +49 (0)511 3100-474
Elena Link

IJK-Partneruniversitäten

Studentische Mitarbeiter:
Frederik Botthof, Ruth Meisinger

Zuletzt bearbeitet: 15.06.2017

Zum Seitenanfang