Prof. Markus Maskuniitty

Professor für Horn

In Rauma, Finnland geboren, studierte Markus Maskuniitty bei Timo Ronkainen an der Sibelius-Akademie in Helsinki sowie bei Radovan Vlatkovic in Berlin. Nach seinem Engagement als Solohornist des Finnischen Rundfunksinfonieorchesters spielt Markus Maskuniitty seit 1994 in der gleichen Funktion im Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, zeitlich unterbrochen durch zwei Jahre als Solohornist beim Berliner Philharmonischen Orchester. Er ist Preisträger mehrere Wettbewerbe, u.a. Skandinavischer Hornwettbewerb, Markneukirchen Hornwettbewerb, ARD/München, und wurde 1992 in Finnland zum Blechbläser des Jahres gewählt.
Markus Maskuniitty ist ein gefragter Solist und Kammermusiker, er ist Mitglied im Stockholm Chamber Brass. Markus Maskuniitty ist seit 2000 Professor für Horn an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und gibt regelmäßig Meisterkurse.

 

Kontakt

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 24.11.2017

Zum Seitenanfang