Förderung von Studierenden der HMTMH durch die Region Hannover

Förderung durch die Region Hannover in der Übersicht

Mittelherkunft: Mittel von der Region Hannover; insgesamt sechs Studierende werden gefördert.
Höhe der Zuwendung: 650 Euro pro Semester
Dauer der Zuwendung: 2 Semester
Zielgruppe: Studierende der Studiengänge Gesang sowie KA, KPA und FüBa mit den instrumentalen Schwerpunkten Holz- und Blechblasinstrumente, Schlagzeug, Streichinstrumente, Akkordeon, Gitarre
Vergabekriterien: hohe künstlerische Leistung; sozial benachteiligte, im Inland lebende internationale Studierende werden bevorzugt..
Auswahlkommission: Hochschuljury von Dozentinnen und Dozenten der HMTMH unter Vorsitz von Prof. Johannes Peitz-Tiemann
Bewerbungsphase: 19. Oktober bis 27. November 2020. Förderung von Januar bis September 2021
Gegenleistung: Die Geförderten verpflichten sich, im Ensemble feierliche Veranstaltungen in der Region Hannover (insbesondere Einbürgerungszeremonien) musikalisch zu begleiten. Aufgrund der Pandemiesituation ist die Zahl der kommenden Auftritte pro Semester noch ungewiss.
Antragsunterlagen: Antragsbogen (zum Download), selbstständiges Zusammenstellen von Ensembles, Einstudieren von Werken zum Vorspiel und Erlernen der deutschen Nationalhymne für gesanglichen Vortrag.
Auskünfte erteilt: Frau Hella Klein, Telefon: +49 (0)511 3100-376, E-Mail Präsidialbüro der HMTM, Hella Klein
Einreichung der Unterlagen: ausschließlich digital an hella.klein@hmtm-hannover.de
 

Kontakt

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 20.10.2020

Zum Seitenanfang