Stellenausschreibungen

Projektleitung (m/w)

Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und das Land Niedersachsen engagieren sich gemeinsam in der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH. Unsere Ziele sind die Sicherung und der Ausbau der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit in den Handlungsfeldern Verkehr/Mobili-tät, Energie- und Ressourceneffizienz, Gesundheitswirtschaft und Kultur-/Kreativwirtschaft.

Zur Koordination der wissenschaftlichen Aktivitäten suchen wir zum 01. April 2018 eine

Projektleitung (m/w)

mit 20 Stunden/Woche in Anlehnung an den TV-L. Die Stelle ist befristet für zwei Jahre. Der Dienstsitz ist die Geschäftsstelle der Metropolregion in Hannover.


Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Koordination der in der Metropolregion organisierten Hochschulen und
  • Zentrale Ansprechperson des Vereins Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen in der Metropolregion
  • Initiierung und Begleitung von Kooperationsprojekten in den Handlungsfeldern
  • Vernetzung mit anderen Gesellschaftergruppen in der Metropolregion (Wirtschaft, Kommunen)
  • Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes geistes- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium
  • Kenntnisse hochschulinterner Strukturen und Abläufe
  • Erfahrung in der interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Hochschulen sowie Wissenschaft, Wirtschaft und Kommunen
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit (online/offline)
  • Profiliertes Organisationstalent und ausgeprägtes maß an Flexibilität
  • Projektmanagementkenntnisse

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Digitale Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 15.01.2018 online erbeten an karola.finke@metropolregion.de. Reichen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen ausschließlich in digitaler Form ein (max. 10MB). Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von fünf Monaten vernichtet. 

Professur für Klavier (W3)

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ist zum 01. Oktober 2018 eine

Professur für Klavier (Nachfolge Prof. Matti Raekallio)
BesGr. W3 BesO W (100%)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle zur Erteilung des künstlerischen Hauptfachs Klavier in allen relevanten Studiengängen. Die Lehrverpflichtung beträgt z. Zt. 18 Semesterwochenstunden.

Darüber hinaus ist die Mitarbeit in de akademischen Selbstverwaltung und bei der Abnahme von Prüfungen obligatorisch.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit internationalem pianistischen Profil, die Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit auf Hochschulniveau nachweisen kann.

Im Übrigen wird auf die Einstellungsvoraussetzungen des § 25 NHG verwiesen.

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen am künstlerisch-wissenschaftlichen Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation sollen Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt werden.

Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleichwertiger Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.01.2018 an die
Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Bitte senden Sie die Bewerbung ausschließlich als ein PDF-Dokument an die E-Mail-Adresse: berufungsverfahren@hmtm-hannover.de.

Diplom-Informatikerin (FH) bzw. Diplom-Informatiker (FH) Bereich Systemadministration

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle

einer Diplom-Informatikerin (FH) bzw. eines Diplom-Informatikers (FH) Bereich Systemadministration

zu besetzen. Im Rahmen dieser Tätigkeit sind heterogene Netze mit Linux- und Windows-Servern sowie unsere VoIP-Anlage zu betreuen.

Erwartet werden:
• Abgeschlossener einschlägiger Hochschulabschluss (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
• Kenntnisse in den Betriebssystemen Linux, Windows und OSX
• Kenntnisse im Citrix und VMWare-Umfeld
• Kenntnisse in Konfiguration und Betrieb von Firewalls, IP-Netzen sowie VoiP
• Erfahrung im Umgang mit Datenbanken, bevorzugt MySQL und Oracle
• Programmiererfahrung in PHP, bash und PowerShell
• Gute Kenntnisse der englischen Sprache
• Führerschein Klasse B

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bewerber/innen sollten Interesse an komplexen, technischen Herausforderungen haben und sich selbstständig in neue Themengebiete der IT einarbeiten können. Hohe Teamfähigkeit und ein souveräner Umgang mit Krisensituationen werden vorausgesetzt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben (inkl. der üblichen Unterlagen) schriftlich oder elektronisch unter Angabe des Kennworts „10/2017“ bis zum 09.01.2018 an die

Präsidentin der Hochschule                                                         
für Musik, Theater und Medien Hannover
Personalabteilung, z. Hd. Frau Steinmann
Emmichplatz 1
30175 Hannover
E-Mail bewerbung@hmtm-hannover.de

Professur für Sprecherziehung im Studiengang Schauspiel (100%; derzeit 18 LVS)

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ist zum Wintersemester 2018/19 eine

Professur für Sprecherziehung im Studiengang Schauspiel
BesGr. W2BesOW (100%; derzeit 18 LVS)

zu besetzen.

Gesucht wird eine Frau, die als weibliches Stimmvorbild das Fach Sprecherziehung in allen seinen Facetten für Schauspielstudierende im Studiengang Schauspiel der HMTMH vertritt.

Das Aufgabenfeld umfasst in Gruppen- und Einzelarbeit die Bereiche Atem-, Stimm- und Lautbildung im gesamtkörperlichen Zusammenhang, Arbeit mit Texten aller Gattungen, Mikrofonsprechen, Betreuung von szenischen Arbeiten und Projekten.

Erwartet wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium, hervorragende Befähigung zu künstlerischer Arbeit sowie Genderkompetenz.
Pädagogische Eignung und eine mehrjährige Lehrerfahrung, die an einschlägigen Instituten in der Schauspielausbildung erworben wurde, sowie zusätzliche künstlerische Leistungen sind Voraussetzung. Eigene Bühnenerfahrung ist wünschenswert.

Die Professur soll den Studiengang in den zahlreichen nationalen und internationalen Kooperationen profilieren und mit hoher Kompetenz vertreten.

Kontinuierliche Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Curriculums und die Fähigkeit zu fachübergreifender Zusammenarbeit im Team sind für diese Position unerlässlich. Die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt.
Im Übrigen wird auf die Einstellungsvoraussetzungen des § 25 NHG verwiesen.

Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleichwertiger Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 14.01.2018 an die
Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Bitte senden Sie die Bewerbung ausschließlich als ein PDF-Dokument an die E-Mail-Adresse: berufungsverfahren@hmtm-hannover.de.

Weitere Stellenausschreibungen des Landes Niedersachsen finden Sie hier:

 

Kontakt für Stellenausschreibungen von Beschäftigten-Stellen

  • Jeanette Steinmann

    Leitung Personalabteilung

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    3.001a | Hindenburgstraße 2-4

    Telefon: +49 (0)511 3100-7252
    jeanette.steinmann@hmtm-hannover.de

Kontakt für Stellenausschreibungen von Lehraufträgen

  • Silke Wünsch

    Personalabteilung

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    3.003 | Hindenburgstraße 2-4

    Telefon: +49 (0)511 3100-7226
    silke.wuensch@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Mo-Fr (jeweils vormittags)

Kontakt für Stellenausschreibungen von Professorenstellen

  • Rebecca Speitel

    Gremienbetreuung, Berufungsverfahren, Wahlen

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    3.006 | Hindenburgstraße 2-4

    Telefon: +49 (0)511 3100-7256
    rebecca.speitel@hmtm-hannover.de

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 12.12.2017

Zum Seitenanfang