"Hörprobe"Deutschlandradio Kultur sendet live aus dem Richard Jakoby Saal

Copyright: Claus Gottfried Riedel

Am Dienstag, 28. Oktober 2014, sendet Deutschlandradio Kultur um 20 Uhr live aus dem Richard Jakoby Saal der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Moderiert von Petra Rieß präsentieren Studierende der HMTMH in der Reihe „Hörprobe“ ein vielfältiges Programm unterschiedlichster Stilrichtungen. Mit dabei sind Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Chorwettbewerbs 2014. Der Eintritt ist frei.

Die „Hörprobe“ zeigt die junge Szene an den 24 deutschen Musikhochschulen: Moderatorinnen und Moderatoren von Deutschlandradio Kultur führen durch facettenreiche Werkstattkonzerte, in denen die Klassik ebenso ihren Platz findet wie Renaissancemusik, Jazz, Pop oder neue Musik. Auf der Bühne stehen die Künstlerinnen und Künstler von morgen –  zunächst in Hannover, später auch an den Hochschulen in Weimar, Berlin, Münster und Freiburg.

Am 28. Oktober 2014 im Richard Jakoby Saal stellen u. a. Studierende der Gesangsklasse die musikalischen Ergebnisse eines Liedworkshops mit Harrison Birtwistle vor. Der Pianist Kevin Konstantin Mantu, Student am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter der HMTMH und Stipendiat der Bruno-Frey Stiftung für musikalisch Früh-und Hochbegabte, präsentiert seine Eigenkomposition „Inferno“, mit der er 2014 zum Bundespreisträger „Jugend musiziert“ gekürt wurde. Mit „str8voices“ und dem Jazzchor „Vivid Voices“ treten in der „Hörprobe“ zwei frischgebackene Preisträger der Kategorie „Populäre Chormusik a cappella“ des 9. Deutschen Chorwettbewerbes 2014 in Weimar auf.

Programm u. a. (Änderungen vorbehalten):

  • Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr.6 D-Dur BWV 1012, daraus Prélude
  • Giovanni Gabrieli: Canzon primi toni à 10 und Canzon septimi octavi toni à 12
  • Kevin Konstantin Mantu: Inferno
  • Hans Posegga: Tanzsuite für Fagotte
  • Ivan Trevino: „Into the Air“ für zwei Marimbaphone
 

Meldungen Alle

  • Mittwoch, 07.12.2022 | 14:36

    Zwei Preise für Klavierstudierende

    Beim diesjährigen Kurd-Aschenbrenner-Chopin-Festival 2022 sind in der…

  • Mittwoch, 07.12.2022 | 10:54

    3. Preis für Qingzhu Weng

    Qingzhu Weng, Masterstudent aus der Violinklasse von Prof. Krzysztof…

  • Mittwoch, 07.12.2022 | 10:51

    2. Preis für Stefan Aprodu

    Stefan Aprodu, Bachelorstudent aus der Violinklasse von…

  • Dienstag, 06.12.2022 | 17:40

    Gewonnenes Probespiel

    Urska Kurbos, frühere Master- und Soloklassenstudentin in der Klasse…

  • Dienstag, 06.12.2022 | 16:52

    2. Preis in Rom

    Vsevolod Brigida, Masterstudent aus der Klavierklasse von Prof. Bernd…

Zuletzt bearbeitet: 16.03.2015

Zum Seitenanfang