Musikalisches Intermezzo

Kunstwerke für Augen und Ohren

In der Reihe „Musikalisches Intermezzo“ der HMTMH konzertieren Studierende der künstlerischen Ausbildungsklassen monatlich einmal sonntags um 15 Uhr im Landesmuseum Hannover.

Das „Musikalische Intermezzo“ bringt bildende und darstellende Kunst zusammen und ermuntert Ausstellungs- und Konzertbesucher/innen, sich von der unbekannten anderen Disziplin verzaubern zu lassen. Für die Musikerinnen und Musiker ist der Auftritt auf ungewohntem Terrain die perfekte Gelegenheit zum Blick über den Tellerrand und zur Erweiterung persönlicher Netzwerke.

Initiatorinnen der seit Sommer 2012 bestehenden Reihe sind Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann, Präsidentin der HMTMH, und Dr. Katja Lembke, Direktorin des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover.

Termine Oktober 2017 bis Februar 2018

Sonntag, 22. Oktober 2017, 15 Uhr
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5 | Eintritt: 5€ (Studierende und Kunstfreunde frei)
Musikalisches Intermezzo 46
Konzert mit Studierenden der Violoncelloklasse von Prof. Leonid Gorokhov

Sonntag, 05. November 2017, 15 Uhr
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5 | Eintritt: 5€ (Studierende und Kunstfreunde frei)
Musikalisches Intermezzo 47
Konzert mit Studierenden der Violinklasse von Prof. Krzysztof Wegrzyn

Sonntag, 17. Dezember 2017, 15 Uhr
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5 | Eintritt: 5€ (Studierende und Kunstfreunde frei)
Musikalisches Intermezzo 48
Konzert mit Studierenden der Violinklasse von Prof. Elisabeth Kufferath


Sonntag, 21. Januar 2018, 15 Uhr
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5 | Eintritt: 5€ (Studierende und Kunstfreunde frei)
Musikalisches Intermezzo 49
Konzert mit Studierenden der Violoncelloklasse von Prof. Tilmann Wick


Sonntag, 11. Februar 2018, 15 Uhr
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5 | Eintritt: 5€ (Studierende und Kunstfreunde frei)
Musikalisches Intermezzo 50
Konzert mit Studierenden des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter

 

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 16.01.2018

Zum Seitenanfang